Luxury Dinner mitten in der Natur

Grossprojekte

328 Teilnehmer

Abenteuer Island

Walewatching, Riverrafting und Islandpferde

Im Sommer 2017 begleitete das Team von Schmid Reisen rund 330 Personen auf die Insel aus Feuer und Eis. Mit 5 Bussen bereisten 5 Teams während 6 Tagen eine Strecke zwischen Reykavík und Mývatn. Alle Teams absolvierten dieselben Stationen, wenn auch nicht in der gleichen Reihenfolge. Erst am Abschlussabend trafen sich alle Teams gleichzeitig in einem Camp unter freiem Himmel zum Abendessen und zur Übernachtung. Damit war die Stunde gekommen für den berühmten Viking Clap – Hühnerhaut pur!

Briefing Gruppenleiter
Gruppenwettbewerb auf der Sternwanderung
Verpflegung für 332 Personen

Islands Tourismuswirtschaft erlebte in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom und kommt deshalb in der Sommersaison schnell einmal an die Kapazitätsgrenze. Will man mitten in den Sommerferien mit einer Grossgruppe das Abenteuer Island wagen, sind kreative Lösungen gefragt. Übernachtet wurde mehrheitlich in Zeltcamps inmitten der wunderschönen Natur. Dass während einer Woche kaum je Regen fiel und sich der stürmische Wind erst gegen Ende der Woche meldete, lag nicht in unserer Macht. Aber wir waren den Wettergöttern dankbar.

 

Services von Schmid Reisen:

  •  1.5 Jahre Planungsarbeit
  •  328 Teilnehmer administriert, eingeteilt in 7 Teilgruppen
  •  3 gleichzeitig stattfindende Direktflüge ab 3 Flughäfen
  •  5‘904 Mahlzeiten ausgegeben
  •  328 Hotelnächte und 1‘312 Übernachtungen im Zelt
  •  5 Busfahrer, 5 Reiseleiter, 2 Projektleiter und viele spontane Helfer vor Ort im Einsatz